direkt vom Hersteller
ohne künstlichen Mist
BIO Qualität
Versandkostenfrei ab 35,00€

Hochwertige grüne Tees aus der Küstentee Manufaktur #ohnesüsskram

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Grüner Bio Tee lose - gesunder Allrounder in aufregenden Sorten

Wie du nun bereits weißt, stammt der Grüne Tee aus der Pflanze mit dem Namen Camellia Sinensis. Der eigentliche Unterschied, z.B. zum Schwarzen Tee, entsteht erst in der Weiterverarbeitung der Teeblätter (unsere Teeblätter werden übrigens überwiegend schonend von Hand gepflückt, damit ihr später einen blumigen und keinen bitteren Geschmack in eurer Tasse habt). Nach der Pflückung werden unsere Teeblätter gezielt unter starker Hitze schnell getrocknet, um eine Oxidation zu verhindern. Dies wird meist in großen, wokähnlichen Pfannen gemacht. Anschließend werden die Blätter (meist händisch) gerollt (bei unseren meisten Grüntees der Fall), verdrillt oder gelockt und zu guter Letzt noch einmal getrocknet (bis nur noch ca. 3% Restfeuchtigkeit vorhanden sind). Nur so erreichen wir später unseren aromatischen und feinen Grüntee Geschmack. Während unseren Anfängen war dies einer unserer größten Herausforderungen, Partner zu finden, die dieses Handwerk beherrschen. Werden die Blätter nicht auf den Punkt genau getrocknet, würdet ihr wieder auf eine eher bittere Tasse mit Grünem Tee treffen. Aus diesem Grund laufen im Hintergrund bei Küstentee ständig Kontrollen ab, meist durch Janek oder Kevin, damit ihr all unsere Tees genießen könnt.

Noch mehr Grüntee-Wissen

  • vegan
  • bio
  • ohne künstliche aromen
  • zuckerfrei
  • vorsicht lecker

Grüntee ist aber nicht nur erstaunlich gesund und durch das enthaltene Koffein ein echter Wachmacher, sondern auch ein wirkliches Geschmackswunder mit ganz unterschiedlichen Nuancen. Dies spiegelt sich auch in der unglaublichen Vielfalt der mindestens 1.500 verschiedenen Sorten des grünen Tees und einem Geschmacksprofil wieder, dass von blumig und fruchtig über rauchig bis erdig-grasig reichen kann. Zusätzlich kann grüner Tee mit verschiedensten natürlichen Aromaträgern wie z.B. den getrockneten Schalen tropischer Früchte parfümiert werden und ganz außergewöhnliche Geschmacks- und Genusserlebnisse bieten. Wir bei Küstentee setzen dabei natürlich auch bei unseren losen grünen Tees auf Nachhaltigkeit und zertifizierte Bio Qualität.

Noch mehr Grüntee-Wissen

China Gunpowder - Grüner Tee BIO China Gunpowder - Grüner Tee BIO China Gunpowder - Grüner Tee BIO
Dose 100g • Refill 100g • ab 5,95 €
Japan Sencha Fuji - Grüner Tee BIO Japan Sencha Fuji - Grüner Tee BIO Japan Sencha Fuji - Grüner Tee BIO
Dose 100g • Refill 100g • ab 9,95 €
Dragon Pearls - Weißer China Tee BIO Dragon Pearls - Weißer China Tee BIO Dragon Pearls - Weißer China Tee BIO
Dose 100g • Refill 100g • ab 14,95 €
Japan Genmaicha - Grüner Tee BIO Japan Genmaicha - Grüner Tee BIO Japan Genmaicha - Grüner Tee BIO
Dose 100g • Refill 100g • ab 9,95 €
Durchatmen - Grüner Orange Matcha Tee BIO Durchatmen - Grüner Orange Matcha Tee BIO Durchatmen - Grüner Orange Matcha Tee BIO
Dose 100g • Refill 100g • ab 5,95 €
Oohmm - Grüner Ingwer Zitrone Tee BIO Oohmm - Grüner Ingwer Zitrone Tee BIO Oohmm - Grüner Ingwer Zitrone Tee BIO
Dose 90g • Refill 90g • ab 5,95 €
Hallowach - Grüner Cappuccino Tee BIO mit echten Kaffeebohnen Hallowach - Grüner Cappuccino Tee BIO mit echten Kaffeebohnen Hallowach - Grüner Cappuccino Tee BIO mit...
Dose 100g • Refill 100g • ab 5,95 €
 

Zhejiang
- China

 

Fuji
- Japan

Karte Grüner Tee Küstentee

Wo kommen unser grüner Tee her?

Die größten Anbaugebiete für Grüntee befinden sich in China und Japan, die spezifische Weiterverarbeitung zum grünen Tee ist aber inzwischen auch in Indien nicht mehr unüblich. Auf der Suche nach geeigneten Partnern, die faire Arbeitsbedingungen gewährleisten und weder Gentechnik noch chemisch-synthetische Dünger und Pflanzenschutzmittel anwenden, wurden wir zuerst in China fündig und arbeiten dort seit 2016 mit Produzenten aus der gebirgigen Provinz Zheijang am Ostchinesischen Meer zusammen. Inzwischen hat sich unsere Zusammenarbeit auch auf Japan und die kleine aber feine Anbauregion Fuji ausgeweitet, die nach Japans heiligem Berg benannt ist, in dessen Nähe dieses Anbaugebiet liegt.